Elfter Titel für Gerold Cerovsek in der Freien Partie am Matchbillard

 

19.02.2019 Gerold Cerovsek hat seinen Österreichischen Meistertitel in der Freien Partie am Matchbillard erfolgreich verteidigt.

Der Grazer, der seine Teilnahme für die diesjährige Europameisterschaft in Brandenburg an der Havel aufgrund eines im Rahmen eines Fußballspiels erlittenen Schulterbruchs vorzeitig absagte, blieb im Grazer Billardklub in Raaba in seinen fünf Begegnungen zwar ungeschlagen, klagte aber mit Fortdauer des Wettbewerbs zunehmend über Schmerzen im lädierten Schulterbereich.

“Ich bin erst drei Wochen vor der Meisterschaft wieder ins Training eingestiegen und habe meine ersten beiden Matches dann auch mit einer soliden Leistung absolvieren können. Der Rest war aber mehr Qual als Spielvergnügen. Dass war sicher der härteste Titelgewinn was meine Selbstüberwindung betrifft.

Unabhängig davon macht so eine EM-Teilnahme definitiv keinen Sinn, weil ich einfach aktuell nur sehr weit unter meinem Leistungsniveau, das ich vor dem Unfall gehabt habe, agieren kann” erklärte der alte und neue Meister, der aber eine Teilnahme an der bevorstehenden Österreichischen Staatsmeisterschaft im Cadre 47/2 in Wien eingeplant hat.

Quälte sich zu seinem 11. Titel in der Freien Partie am Matchbillard – Gerold Cerovsek – Foto (c) ÖBU/AK

Auf Rang 2 klassierte sich in seinem definitiv letzten Classic Bewerb am Match-Billard der steirische Carambol-Billard Pionier Manfred Herfert. Der bald 80-Jährige, der auch in der Disziplin 5-Kegel zur erweiterten Österreichischen Spitze zählt, egalisierte mit seinem Vize-Titel seine bisher beste Platzierung in der Freien Partie am Matchbillard.

Herfert profitierte dabei auch von einem kampflosen Sieg gegen seinen Clubkollegen Martin Färber, der kurzfristig aus beruflichen Gründen nicht zum Match antreten konnte und in der Endabrechnung auf dem dritten Platz landete.

Ergebnis Österreichische Meisterschaft Freie Partie am Matchbillard – Sportsaison 2018/19
Alle Titelgewinner in der Freien Partie am Matchbillard: http://www.bsvoe.com/freie-partie/

(a.kronlachner@billardunion.at)

Zurück