Kostistansky bei Dreiband WM in Donghae nach Traumpartie in Zwischenrunde out

 

11.11.2022. Dreiband Vize-Staatsmeister Gerhard Kostistansky hat bei der 74. Dreiband Weltmeisterschaft in Donghae City, Korea, nach erfolgreicher Absolvierung seiner Vorrundengruppe den Aufstieg ins Achtelfinale verpasst.

Der in Deutsch-Wagram lebende Wiener unterlag heute dem Koreaner Kim Hang Jik mit 34-50, zeigte dabei aber eine exzellente Vorstellung, die sein Gegner mit einer wahren Traumpartie übertrumpfte.

„Er hat bis 40 Punkte einen beinahe unglaublichen Schnitt von 4 Punkten pro Aufnahme gespielt. Da ist kaum ein Kraut dagegen gewachsen. Es gibt einfach auch Partien wo man selbst nicht viel machen kann. Insgesamt kann ich mir da nicht wirklich was vorwerfen“ erklärte Kostistansky.

War gegen die “Traumpartie” von Kim Haeng Jik machtlos – Gerhard Kostistansky – Foto (c) Five&Six/Hanna

Der 8-fache Staatsmeister war am Mittwoch mit einem 40-20 Sieg gegen den Ägypter Mohamed Abdin in die WM gestartet, unterlag dann aber dem ebenfalls großartig aufspielenden mehrfachen Welt- und Europameister Marco Zanetti aus Italien mit 13-40. Vorrunden-Gruppenplatz 2 reichte aber für den Aufstieg in die KO-Phase.

Die 74. Dreiband Weltmeisterschaft der UMB (Union Mondiale de Billard) ist mit 118.000 EUR dotiert. Der neue Weltmeister erhält eine Siegprämie in Höhe von 20.000 Euro. Titelverteidiger ist der in der UMB Weltrangliste führende Niederländer Dick Jaspers, der bereits im Achtelfinale steht. Das Endspiel findet am Sonntag, dem 13. November um 20:00 Uhr Ortszeit (12:00 MEZ) statt.

Weitere Informationen:
UMB Dreiband WM 2022: https://files.umb-carom.org/public/TournametDetails.aspx?ID=224
Livescore und Livestreams: http://umb.cuesco.net/competition/liveScore?idx=141#content
UMB Weltrangliste: https://www.umb-carom.org/PG346L2/Union-Mondiale-de-Billard.aspx
Wikipedia UMB Dreiband Weltmeisterschaften: https://de.wikipedia.org/wiki/Dreiband-Weltmeisterschaft
Österreichische Dreiband Rangliste: https://www.bsvoe.com/rangliste/matchbillard-aktuell/

(a.kronlachner@billardunion.at)

Zurück