Sport_Austria spricht zum Neustart

 

(30.01.2021) Die Sport_Austria (BSO), die zentrale Vertretung des organisierten Sports in Österreich, arbeitet intensiv auf der politischen Ebene mit, um den Neustart des Vereins- und Breitensports voran zu treiben. Auch im Spitzensport sollen weitere Lockerungen erreicht werden, besonders im Bereich Veranstaltungen/Turniere. Was lässt sich berichten:

Nachdem es auf der Expertenebene eine Reihe von Vorgesprächen gab, haben sich am 29.01. die Spitzen getroffen, nämlich Sportminister Kogler und Sport-Austria-Präsident Niessl. Dort wurden nochmals die Öffnungsschritte im Vereinssport, Finanzierungen von Tests, Regelungen für Veranstaltungen/Turniere, … besprochen. Die Sport_Austria will am Montag 1.02.2021 in einer Pressekonferenz den Status vorstellen und zudem einige andere wichtige Themen kommunizieren. Sport_Austria-Teilnehmer dieser Pressekonferenz sind

  • Präsident Hans Niessl
  • Vize Präs. Spitzensport Michael Eschlböck
  • Nina Burger (Sektionsleiterin, Trainerin, ehem. Spitzensportlerin)
  • Univ. Prof. Hans Peter Hutter (Umweltmediziner)

Grob sind folgende Inhalte angekündigt:

  • Öffnungsschritte im Vereinssport (Staus und Forderungen)
  • Ergebnisse Arbeitsgruppe „Comeback stronger“
    (Vereinen Perspektiven geben, Mitglieder Rückgewinnen, Imagekampagne Sport,…)
  • Überblick über finanzielle Covid-Hilfstöpfe
  • Ergebnisse der NPO-Info-Veranstaltung

Die Pressekonferenz wird am 1.02.2021 in ORF Sport+ ab 10:00 live übertragen und kann auch über die ORF TVTHEK (https://tvthek.orf.at/live ) auf allen Computern/Smart-X/Tablets mit verfolgt werden. Nach dieser Pressekonferenz wird zeitnah eine Dokumentation versendet, die wir auch allen Vereinen zur Verfügung stellen werden.

Schau‘n sie sich das an!

Herbert Thür (Präsident) / Peter Weingesl (Sportleitung)

Zurück